"Raum 3"-Zeitschrift
Raum 3 logo Um Rassismus und Vorurteilen entgegenzuwirken, sind Gegennarrative wichtig. Dafür ist es unerlässlich, Menschen zuzuhören, die in unserer Gesellschaft täglich mit Rassismus umgehen müssen und dass sich diese Gehör verschaffen können. Um antimuslimischem Rassismus zu begegnen, ist es daher notwendig, die Stimmen von muslimischen und muslimisch gelesenen Menschen zu hören. Im Projekt „Raum 3 – Empowerment junger Muslim*innen durch Medienarbeit“ geht es deshalb darum, einen Rahmen für junge muslimisch gelesene Menschen zu schaffen, in dem sie die Möglichkeit haben, sich mit antimuslimischem Rassismus auseinanderzusetzen und durch Medienbeiträge ihre Perspektive sichtbar zu machen. Ein Teil dieser Medienbeiträge ist diese Zeitschrift.

Film Wettbewerb: 48h Kiel - Show your vision
Raum 3 4 Was wünscht ihr euch für das Zusammenleben in Kiel? Wie sieht euer Traum von einem gesellschaftlichen Miteinander in der Zukunft aus? Wie sollte ein Rassismuskritisches und vielfältiges Zusammenleben für dich in der Zukunft aussehen?

Mit diesen Fragen haben sich das Medienprojekt "blickwinkel" des kulturgrenzenlos e.V. und das Projekt "Raum 3 – Empowerment junger Muslim*innen durch Medienarbeit" der TGS-H auseinandergesetzt und einen eigenen Filmwettbewerb auf die Beine gestellt.

Muttertag
Anneler Günü 1 Die Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein organisierte ein Online-Feierprogramm zum Muttertag. Das von der Chorgruppe des Verbandes vorbereitete Programm stieß bei den Teilnehmern auf großes Interesse. Wir haben den Muttertag zusammen mit mehr als 40 Teilnehmern online gefeiert.

Fröhlichen Ramadan / رمضان مبارك
Ramazan Liebe Freunde,

Der Fastenmonat Ramadan, der einen besonderen Stellenwert für alle Muslime hat, steht uns wieder bevor. Ich wünsche allen Muslimen einen gesegneten Ramadan.

Dies ist der Monat, in dem die Menschen normalerweise zusammenkommen, um gemeinsam ihr Fasten zu brechen und gemeinsam zu beten. Doch aufgrund der aktuellen Pandemie wird es dieses Jahr nicht möglich sein diesen Monat wie gewohnt mit all seinen Traditionen zu vollziehen. Wie bekannt nimmt die Zahl der Covid-19 Infektionen sowohl deutschlandweit als auch in unserem Bundesland stetig zu. Unabhängig von Geschlecht und Alter kann die Krankheit einen sehr schweren Verlauf haben. So werden immer mehr junge Infizierte mit schwerem Krankheitsverlauf verzeichnet.

Die Chor-Gruppe der TGS-H
Koro Die Chor-Gruppe der TGS-H wurde im Januar 2019 gegründet und gab nach einem Jahr, im Januar 2020 ihr erstes Konzert.
Sie übte und arbeitete bis Februar 2020 mit traditionellen Sang-Musik- Lern/Lehrmethoden der türkisch-anatolischen Volksmusik.
Ab März 2020 aufgrund der Einführung von Covit-Pandemie-Maßnahmen, musste sie zunächst ihre Proben einstellen

Online Mal- und Designworkshop für Kinder und Jugendliche
Resim Tasarim Atölyesi Der "Online Mal- und Designworkshop für Kinder und Jugendliche"wurde von der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin und Malerin Filiz Mungan organisiert. Am 1. März 2021 haben sie die 8. Woche hinter sich gebracht.

Online Workshop - Original Movement Technik" und "Improvisiert Tanzen
Özgün Hareket Teknigi ve Dogaclama Dans Atölyesi In Anbetracht der sich ändernden Möglichkeiten und Bedürfnisse während des Corona-Epidemie-Prozesses, wurde mit Online-Möglichkeiten unter dem Titel "Original Movement Technik" und "Improvisiert Tanzen " ein Workshop gemacht. Die Ziele sind: Bewegungsbewusstsein, Steigerung der Bewegungsfähigkeit, Verbesserung der körperlichen Empfindung zu entwickeln.

Migration und ihre Auswirkungen auf die Literatur
Göc ve Edebiyat 3 Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein beginnt eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich des 60. Jahrestages des Anwerbeabkommens mit einer Literaturveranstaltung zum Thema „Migration und ihre Auswirkungen auf die Literatur“. Der Schriftsteller und Dichter Mevlüt Asar, der sich seit längerem mit diesem Thema auseinandersetzt, nahm am 17. Januar 2021 an der Online Veranstaltung teil.

Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten
zusammen Die aktuelle Landesverordnung gilt vom 11. Januar bis zum 31. Januar. Dort hat die Landesregierung alle Maßnahmen zusammengefasst, die eine Ausbreitung des Coronavirus in Schleswig-Holstein eindämmen sollen. Hier geben wir in alphabetischer Reihenfolge einen Überblick, was erlaubt und was verboten ist.

Impfstoff gegen das Coronavirus
Corona Der erste Impfstoff gegen das Coronavirus beziehungsweise Covid-19 ist in der EU zugelassen worden. Am 27. Dezember war auch in Schleswig-Holstein der Impfstart. Begonnen wurde in Alten- und Pflegeheimen.