Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. (TGS-H) ist eine gemeinnützige Migrantenorganisation, die sich für die Interessen der kulturellen Minderheiten in Schleswig-Holstein einsetzt. Sie hat Außenstellen in Neumünster, Lübeck,Pinneberg und Elmshorn. Mit diversen Projekten für diverse Zielgruppen (0-99 Jahren) unterstützt sie die türkische Bevölkerungsgruppe. Neben diesen bestehenden Projekten bietet die TGS-H in Kiel über die Bürgerarbeit ein neues Projekt "In Gesellschaft" an, wobei folgende Tätigkeiten eingeschlossen sind:

• Unterstützung/ Begleitung der Migranten bei der Suche nach Kindergärten/ Schulen
  und bei der Anmeldung,    
• Begleitung von Menschen mit Migrationshintergrund zu Arztterminen/ Behördengängen/ Gruppen-
  Informationstreffen/ Sprechstunden,
• Organisieren von regelmäßigen Veranstaltungen zu gesellschaftlichen Themen wie Literatur,Kunst, Umwelt,
• Organisieren und Durchführen von Lesekreisen für Schüler,
• Begleitung von Jugendlichen bei außerschulischen Aktivitäten (z.B. Bücherei-,Museum-      
  Theaterbesuch usw.) oder Sportveranstaltungen

Die Zuweisung der BürgerarbeitInnen geschieht über die JobCenter. Bei Interesse an einem Platz als BürgerarbeiterIn wenden Sie sich bitte an ihr zuständiges JobCenter für nähere Informationen und die Zugangsvoraussetzungen.

Die BürgerarbeitInnen sollen stufenweise für eine Vollbeschäftigung qualifiziert werden. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland und der Europäischen Union.

Projektlaufzeit in Kiel: 01.05.2011-30.04.2014

Projektlaufzeit in Lübeck: 01.01.2012-31.12.2014

 

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales ESFEuropäische Union

Rahmendaten
Verantwortlich Dr. Cebel Küçükkaraca
Projektleiter Dr. Cebel Küçükkaraca
Projektzeitraum 01.05.2011 - 31.12.2014
Standorte TGS-H Kiel und Lübeck
Träger TGS-H
Zielgruppe Menschen mit Migrationshintergrund