Fröhlichen Ramadan / رمضان مبارك
Ramazan Liebe Freunde,

Der Fastenmonat Ramadan, der einen besonderen Stellenwert für alle Muslime hat, steht uns wieder bevor. Ich wünsche allen Muslimen einen gesegneten Ramadan.

Dies ist der Monat, in dem die Menschen normalerweise zusammenkommen, um gemeinsam ihr Fasten zu brechen und gemeinsam zu beten. Doch aufgrund der aktuellen Pandemie wird es dieses Jahr nicht möglich sein diesen Monat wie gewohnt mit all seinen Traditionen zu vollziehen. Wie bekannt nimmt die Zahl der Covid-19 Infektionen sowohl deutschlandweit als auch in unserem Bundesland stetig zu. Unabhängig von Geschlecht und Alter kann die Krankheit einen sehr schweren Verlauf haben. So werden immer mehr junge Infizierte mit schwerem Krankheitsverlauf verzeichnet.

Die Chor-Gruppe der TGS-H
Koro Die Chor-Gruppe der TGS-H wurde im Januar 2019 gegründet und gab nach einem Jahr, im Januar 2020 ihr erstes Konzert.
Sie übte und arbeitete bis Februar 2020 mit traditionellen Sang-Musik- Lern/Lehrmethoden der türkisch-anatolischen Volksmusik.
Ab März 2020 aufgrund der Einführung von Covit-Pandemie-Maßnahmen, musste sie zunächst ihre Proben einstellen

Online Mal- und Designworkshop für Kinder und Jugendliche
Resim Tasarim Atölyesi Der "Online Mal- und Designworkshop für Kinder und Jugendliche"wurde von der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin und Malerin Filiz Mungan organisiert. Am 1. März 2021 haben sie die 8. Woche hinter sich gebracht.

Online Workshop - Original Movement Technik" und "Improvisiert Tanzen
Özgün Hareket Teknigi ve Dogaclama Dans Atölyesi In Anbetracht der sich ändernden Möglichkeiten und Bedürfnisse während des Corona-Epidemie-Prozesses, wurde mit Online-Möglichkeiten unter dem Titel "Original Movement Technik" und "Improvisiert Tanzen " ein Workshop gemacht. Die Ziele sind: Bewegungsbewusstsein, Steigerung der Bewegungsfähigkeit, Verbesserung der körperlichen Empfindung zu entwickeln.

Migration und ihre Auswirkungen auf die Literatur
Göc ve Edebiyat 3 Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein beginnt eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich des 60. Jahrestages des Anwerbeabkommens mit einer Literaturveranstaltung zum Thema „Migration und ihre Auswirkungen auf die Literatur“. Der Schriftsteller und Dichter Mevlüt Asar, der sich seit längerem mit diesem Thema auseinandersetzt, nahm am 17. Januar 2021 an der Online Veranstaltung teil.

Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten
zusammen Die aktuelle Landesverordnung gilt vom 11. Januar bis zum 31. Januar. Dort hat die Landesregierung alle Maßnahmen zusammengefasst, die eine Ausbreitung des Coronavirus in Schleswig-Holstein eindämmen sollen. Hier geben wir in alphabetischer Reihenfolge einen Überblick, was erlaubt und was verboten ist.

Impfstoff gegen das Coronavirus
Corona Der erste Impfstoff gegen das Coronavirus beziehungsweise Covid-19 ist in der EU zugelassen worden. Am 27. Dezember war auch in Schleswig-Holstein der Impfstart. Begonnen wurde in Alten- und Pflegeheimen.

Weihnachts- und Neujahrswünsche
Neujahrskarte Liebe Freund*innen der TGSH,
ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein frohes Fest und schöne Feiertage.

Ich hoffe, dass Sie trotz der notwendigen Maßnahmen und Einschränkungen aufgrund von Corona auf ein schönes Jahr zurückblicken können und wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich möchte mich für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünsche mir auch für das kommende Jahr ein erfolgreiches Miteinander.

Maskenpflicht auf mehreren Kieler Straßen und Plätzen
zusammen Aktuelle Informationen zur Corona-Situation: Maskenpflicht auf mehreren Kieler Straßen und Plätzen

Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Kiel weiter an. Am Freitag und Sonnabend wurden 36 Neuinfektionen registriert. Damit sind aktuell 126 Kieler*innen infiziert. Die Zahl der seit dem 10. März 2020 infizierten Kieler*innen ist damit auf 669 Personen gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 36,5 Fällen je 100.000 Einwohner*innen.


Gemeinsam gegen Corona
Corona Ab Montag wird das öffentliche Leben in ganz Deutschland weitgehend heruntergefahren. Schulen und Kitas sollen geöffnet bleiben.

"Das ist eine harte Entscheidung. Wir haben beschlossen, bundesweit sehr viel herunterzufahren", sagte Ministerpräsident Daniel Günther am Abend in Kiel. Zuvor hatten die Ministerpräsident:innen der Länder und die Bundeskanzlerin sich auf umfangreiche Einschränkungen des öffentlichen Lebens geeinigt. "Diese Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, aber auch wir in Schleswig-Holstein haben erheblich steigende Zahlen zu verzeichnen", betonte der Regierungschef. Innerhalb eines Tages hätten sich die Ansteckungszahlen hier nahezu verdoppelt. Deshalb habe das Expertengremium der Landesregierung zu einem bundesweit einheitlichen Vorgehen geraten. "Jetzt ist eine nationale Kraftanstrengung notwendig. Es geht um die Gesundheit vieler Menschen."