Gedenkveranstaltung der Stadt Mölln für die Opfer zum 30. Jahrestag der rassistischen Brandanschläge von Mölln
Mölln 6 Unter die längst notwendige Einsicht Opfer und Betroffene der Terrorbrandanschläge in den Mittelpunkt zu rücken, standen die meisten Apelle aller Redner*innen zum 30.Gedenktag am 23.11.2022 in Mölln. Was in der Nacht zum 23.11.1992 geschah waren rassistische Terrorbrandanschläge. Yeliz Arslan… Ayşe Yılmaz… Bahide Arslan… verloren ihre Leben in der Mühlenstraße in jener Nacht vor 30 Jahren. Zurück blieben Überlebende, Angehörige und viele weitere Betroffene. Gleichzeitig zu Geschädigten und Überlebenden wurden auch die Familien Aslan… Aygün… Sonkaya… Düşünceli… Öz… Sönmez… Yaşar… und Yiğit bei dem Terrorbrandanschlag in der Ratzeburger Straße.

Gedenkveranstaltung der TGS-H am 18.11.2022 für die Opfer von Mölln zum 30. Jahrestag der rassistischen Brandanschläge
WB Mölln 2 Yeliz Arslan… Ayşe Yılmaz… Bahide Arslan… gilt das Gedenken der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V., die in der unheilvollen Nacht zum 23.11.1992 vor nun 30 Jahren durch die rassistischen Terrorbrandanschläge in Mölln ihren Leben und Angehörigen entrissen wurden. Auch die Familien Aslan… Aygün… Sonkaya… Düşünceli… Öz… Sönmez… Yaşar… und Yiğit… aus der Ratzeburger Straße in Mölln sind, nicht nur am Leib, Geschädigte und Überlebende der rassistischen Brandanschläge der selbigen Nacht und dürfen nicht vergessen werden.

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein trauert um Mevlüde Genç
Solingen Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein trauert um die Friedensbotschafterin Mevlüde Genç.

Mevlüde Genç, die am 29. Mai 1993 bei dem rechtsextremistischen Brandanschlag in Solingen zwei Töchter, eine Nichte und zwei Enkelkinder verlor, ist vergangenen Sonntag im Alter von 79 Jahren gestorben.

JobSteps Neumünster - Aktionstag für Erziehende
Mitarbeiterinnen des Projektes JobSteps mit der stellvert. Gleichstellungsbeauftragten des Jobcenter Neumünster Am 27.09.2022 fand von 08:00 bis 13:00 Uhr in Kooperation mit dem Jobcenter Neumünster der „Aktionstag für Erziehende“ statt.

Der Aktionstag stand unter Einstellungssache „Jobs für Eltern“ mit dem Schwerpunkt „Jobmotor Digitalwirtschaft“ und wurde durch unterschiedliche Projekte und durch das Jobcenter mit Angeboten in digitaler Form oder Vor-Ort-Angeboten gefüllt.

Aktionswoche gegen antimuslimischen Rassismus
Aktionswoche web 4 Rassismus ist für viele Menschen in Deutschland Alltag. Seit Jahren sind Muslim*innen und muslimisch gelesene Menschen Zielscheibe von Hass, Diskriminierung und Übergriffen. Aber was ist antimuslimischer Rassismus? Was erzählen Menschen, die tagtäglich Rassismus erfahren? Und was können wir alle gemeinsam dagegen tun?

48h-Videowettbewerb: „Spotlight – Deine Message, Dein Video“
Videowettbewerb 1 Das Projekt „Raum 3 – Empowerment junger Muslim*innen durch Medienarbeit“ der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. hat dieses Jahr zusammen mit dem kulturgrenzenlos e.V. zum zweiten Mal einen 48 Stunden Videowettbewerb veranstaltet. Unter dem Motto „Spotlight – Deine Message, Dein Video“ hatten Menschen ab 15 Jahren vom 3. bis 5. Juni genau 48 Stunden Zeit, um ihre eigenen Kurzvideos zu produzieren.

Aufruf zu den Landtagswahlen am 8. Mai 2022
tgshlogo.gif Mit den am 8. Mai 2022 stattfindenden Landtagswahlen wird der Schleswig-Holsteinische Landtag neu gewählt. Wahlberechtigte können am Sonntag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr in den für sie zuständigen Wahllokalen ihre Stimme abgeben.

Podiumsdiskussion zur den Landtagswahl in der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein
PD 1 Mit jeweils einer Kandidatin*einem Kandidaten aus sechs verschiedenen Parteien fand am Abend des Karfreitags die Podiumsdiskussion bezüglich der schleswig-holsteinischen Landtagswahlen 2022 statt.

Dr. Cebel Küçükkaraca – Landesvorsitzender der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. und Rawad Zyadeh – Vorsitzender der Syrischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. begrüßten alle anwesenden Gäste, die trotz Feiertag und des Fastenmonats Ramadan zahlreich erschienen waren.

CDU Generalsekretär Mario Czaja besucht die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein
Bild 3 Die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein stehen vor der Tür.
Am 09.04.22 begrüßte der Landesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Schleswig Holstein Dr. Cebel Küçükkaraca den Generalsekretär der CDU Mario Czaja und die Landtagskandidatin Seyran Papo in den Räumlichkeiten der TGS-H.
Neben der Rolle der Türkischen Gemeinde für das Land Schleswig-Holstein ging es in dem angenehmen Gespräch in erster Linie auch um die Wahlbeteiligung und die politischen Interessen der Migrantenbevölkerung in Schleswig-Holstein sowie um Themen wie gesellschaftlicher Zusammenhalt, Chancengleichheit, Bildung, Rassismus und Diskriminierung.

Wir danken der CDU für den Besuch.

Land fördert erfolgreiche Integrationsprojekte der Türkischen Gemeinde für weitere zwei Jahre
AIM 4 Noch immer starten Jugendliche mit Migrationshintergrund deutlich seltener eine Ausbildung als Jugendliche deutscher Herkunft. Seit über 20 Jahren hilft die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein (TGS-H) gemeinsam mit dem Land jungen Menschen bei Fragen rund um die Ausbildung. Die Projekte gehen jetzt in die Verlängerung. Jörn Krüger, Direktor des Schleswig-Holsteinischen Instituts für Berufliche Bildung (SHIBB) überreichte heute ((14. Januar) die Förderbescheide für die Projekte Ausbildung und Integration für junge Migrantinnen und Migranten „AIM“ und „AIM-öffentlicher Dienst“ an den TGS-H-Vorsitzenden Dr. Cebel Küçükkaraca.