Religiöse Vielfalt - Projekt Farbenfroh
Gruppierung von Schlagzeilen und Alltagsbildern, die Religionen abbilden Workshop zum Thema "Religiöse Vielfalt"

Sprachcafé vom ZukunftsBüro
Sprachcafe 27.07.16

Workshop für Mädchen zum Film „Mustang“
WS Mustang Am 13.07.2016 hat die TGS-H für Schülerinnen der Leif-Eriksson-Gemeinschaftsschule einen Workshop zum Thema „Frausein“ durchgeführt.

Sprachcafé des ZukunftsBüros
Sprachcafé 26.5.16 Letzten Mittwoch haben wir wieder einen sehr lustigen und unterhaltsamen Abend miteinander verbracht. Diese Mal – auf Grund einer spontanen Raumänderung in der AltenMu – sogar mit stimmungsvoller Musik und selbstgebackenen Leckereien, so war es gleich viel leichter ins Gespräch zu kommen.

Gestaltung eines Kinderbuches - Projekt Farbenfroh
Illustration Der nächste Workshop des Projektes Farbenfroh fand am 03. Juli 2016 in den TGS-H Räumlichkeiten statt.

Nordjob- Erfolgreiche Fachmesse für Ausbildung und Studium in Lübeck
Nordjob Am 14. und 15.06.2016 fand die 14. nordjob-Messe Lübeck statt. Etwa 4.500 Schüler_innen aus Lübeck und der Region sind gekommen.

Bei 110 Ausstellern (Beratungsinstitutionen, Unternehmen/Arbeitgeber, Hochschulen und Berufsfachschulen) konnten sich die Schüler_innen bei der Fachmesse für Ausbildung und Studium in vorab fest vereinbarten Gesprächsterminen über ihre berufliche Wege informieren. Aber auch viele spontane Besucher haben die Gelegenheit genutzt und sich bei den Ausstellern auch ohne Termin umfassend informiert.

ZukunftsBüro Workshop "Mediation - Konflikte einvernehmlich lösen"
workshop mediation 10.06.16

Zum 23. Jahrestag des Brandanschlags in Solingen
Solingen2 Zum 23. Jahrestag des rechtsextremistischen Brandanschlags in Solingen, haben die Vorstandsmitglieder der TGD und der Landesvorsitzende der TGS-H, Dr. Cebel Küçükkaraca, die Familie Genç besucht, um ihr Beileid zu bekunden und Stellungnahmen zu vorzunehmen.

Es sind bereits 23 Jahre seit dem 29. Mai vergangen, an dem durch einen rechtsextremistischen Brandanschlag fünf Frauen und Kinder in Solingen ermordetet wurden. Die Anschläge in Mölln, Rostock und Solingen motivierte damals die Gründung der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein. Ziel war es, gegen diese Welle der Gewalt ein Zeichen zu setzen und gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Vor allem hofften sie, dass durch langjährige Integrationsarbeit Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt gegen Einwander_innen und ihre Nachkommen der Nährboden entzogen werden könnte. Die unzähligen Erfolgsgeschichten ihrer Arbeit trösten allerdings nicht über die Tatsache hinweg, dass heute wieder Flüchtlingsunterkünfte beschmiert werden oder gar brennen - erschreckenderweise in einem bisher noch nie da gewesenen Ausmaß.

Sprachcafé des ZukunftsBüros
Sprachcafé 26.5.16

Besuch der Bundestags-abgeordneten Frau Luise Amtsberg
Heute, den 04.05.2016 hat die Bundestagsabgeordnete Frau Luise Amtsberg Heute, den 04.05.2016 hat die Bundestagsabgeordnete Frau Luise Amtsberg die Räumlichkeiten der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein besucht.